Atem-Entspannung

 

Wir atmen, wie wir leben.

Wir leben, wie wir atmen.

 

Atem ist das elementarstes Lebens-Mittel, die wichtigste Energiequelle des Menschen - gute Gründe, dem Atem mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Im Atem zeigen sich unsere Gefühle, er ist Ausdruck unserer Verfassung.

Sie kennen alle die folgenden Redewendungen:

  • "vor Schreck bleibt einem die Luft weg"
  •  der Anblick ist "atemberaubend"
  • "vor Schreck verschlägt es einem den Atem"
  •  nach einem anstrengenden Termin muss man erst einmal "verschnaufen"
  • "seiner Wut Luft machen" 

 

Positive Situationen, Gefühle und Ruhepausen vertiefen den Atem und machen ihn frei und weit.

Negative Situationen, Überforderung, Ärger und Stress machen den Atem kurz und flach.

 

Die Konzentration auf den eigenen Atem und gezielte Übungen lassen den Atem in seinem natürlichen Rhythmus langsamer und tiefer werden.

Langsames und tiefes Atmen beruhigt, entspannt und wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus.

Er führt zu einer aufrechten Haltung, innerer Kraft und einer attraktiven Ausstrahlung.

 

Der Atem ist die einfachste und natürlichste Form der Entspannung.

 

In all meinen Kursen sind Atemübungen ein fester Bestandteil. Nehmen Sie die Übungen mit in Ihren Alltag, zum Munterwerden am Morgen, zum Energie tanken zwischendurch oder am Arbeitsplatz, zur besseren Konzentration oder als Einschlafhilfe am Abend.

Atmen Sie sich entspannt durch den Tag.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© motion & mind